Corona-Unterstützung der Raiffeisenbank Augsburg Land West

Mit einer großzügigen Spende hat die Raiffeisenbank Augsburger Land West eG dem Musikverein Bonstetten bedacht. So erreichte uns letzte Woche ein Schreiben mit der Ankündigung, dass der Verein für seine laufenden, finanziellen Verpflichtungen mit 500 € unterstützt wird. Ein Beitrag der Raiffeisenbank, die Corona Ausfälle der Vereine etwas abzufedern. 

Gemäß dem Motto „Die unerwarteten Überraschungen sind die schönsten“ bedanken wir uns herzlich für die außergewöhnliche Zuwendung. Auch in den letzten Jahren gab es von Seiten der Raiffeisenbank immer wieder Unterstützung, sei es bei einem „Tag der Musik“ (den die Bank initiert hat) oder bei unseren Festschriften zu den Vereins-Jubiläen. Auch hierfür nochmals herzlichen Dank an dieser Stelle.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

Der Musikverein Bonstetten möchte hiermit alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung einladen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der ursprüngliche Termin kurzfristig abgesagt werden. Die Veranstaltung findet nun am Sonntag, den 11. Oktober 2020 um 10.00 Uhr im Musikheim (Gemeindehaus – Bahnhofstr. 4) statt.

Vor der Jahreshauptversammlung findet ein Gottesdienst um 9 Uhr in St. Stephan statt, zu dem eine kleine Gruppe von Musikern die Deutsche Messe („Hier liegt vor deiner Majestät“) von Michael Haydn spielen wird. In der Messe wird auch der verstorbenen Mitglieder (insbesondere der vom letzten Jahr) gedacht.
 
Tagesordnung:

1.            Begrüßung
2.            Bericht des Schriftführers
3.            Bericht des Dirigenten
4.            Bericht des Jugendleiters
5.            Bericht des Vorstands
6.            Bericht der Kassierers
7a.          Bericht der Kassenprüfer
7b.          Entlastung des Kassierers und der Vorstandschaft
8.            Neuwahlen der Vorstandschaft
9.            Wünsche und Anträge, Verschiedenes

Anträge müssen schriftlich bis spätestens 3 Tage vor der Versammlung beim Vorstand eingereicht werden.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen – zeigen Sie Ihr Interesse am Verein durch die Teilnahme an der Mitgliederversammlung.

Selbstverständlich findet die Versammlung unter strenger Beachtung der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung, insb. der Abstands- und Hygieneregeln. Bitte beachten: Beim Betreten und Verlassen der Musikheims ist das Tragen einer Alltagsmaske vorgeschrieben!

Mit musikalischen Grüßen und bleiben Sie gesund

Carolin Greger

1. Vorstand Musikverein Bonstetten e.V.

                               – die „Stauffersberger Musikanten“

Blasmusik im Biergarten als voller Erfolg

Als voller Erfolg kann unsere Idee “Blasmusik im Biergarten” gewertet werden. Der Biergarten war voll – es wurden sogar noch mehr Tische aufgestellt. Und auch im Dorfpark waren Besucher, die sich den Abend nicht entgehen lassen wollten.

Nadine Schiffelholz erarbeitete in gerade mal vier Proben ein Programm, das sowohl Polkas und Märsche als auch moderne Stücke umfasste. Dass ihre Idee, statt einer Probe einen Auftritt im Biergarten zu bestreiten, später auch vom Hotel- und Gaststättenverband in selber Form umgesetzt wurde, zeigt die Wichtigkeit des Zusammenhalts. Denn genau einen Tag später rief der Verband zur “Woche der bayerischen Biergartenmusik” auf – bei der sich Musikvereine in den Biergärten zur Unterstützung der Gastwirtschaften präsentieren sollen.
Nach zwei Stunden Programm gab es zahlreiche Zugabe-Wünsche als auch Rufe, die eine Wiederholung dieser gelungenen Aktion wünschten.

Unser Dank gilt Martina und Holger Voigt und dem Team des “Bräu-Stübles” für die gute Kooperation und allen Gästen, die an diesem Abend unsere Zuhörer waren.

Blasmusik im Biergarten

Die Corona-Pandemie hat unseren Terminkalender ab März gehörig durcheinandergewirbelt. Aber seit ein paar Wochen ist zumindest ein gemeinsames Proben, wenn auch mit Abstand, wieder möglich.

Um wieder ein Stück Normalität einkehren zu lassen, kam die Idee auf, eine Probe ins Freie zu verlegenen und so gleichzeitig „Blasmusik im Biergarten“ zu bieten. Daher wollen wir am Donnerstag, den 23. Juli ab 19 Uhr im Biergarten beim Bräu-Stüble aufspielen.

Aufgrund der Auflagen bzw. der notwendigen Abstände und des damit verbundenen erhöhten Platzbedarfs, werden wir voraussichtlich nebenan am Dorfplatz spielen. Wir freuen uns aber – trotz der Distanz – über jeden Besucher – egal ob im Biergarten oder am Dorfplatz selbst.

Corona machte leider auch einen vorübergehenden Wechsel am Dirigentenpult notwendig, da Norbert Rachuth leider aufgrund von Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehörte. So nimmt Nadine Schiffelholz vorerst seinen Platz ein, leitet vorübergehend die Proben und wird auch bei „Blasmusik im Biergarten“ die musikalische Leitung innehaben.

Bei schlechtem Wetter werden wird die Aktion eine Woche später (30. Juli) nochmals in Angriff nehmen.