Jugendarbeit des Musikverein Bonstetten

Zur Internetseite der Jugendkapelle:

Themen:

Nachwuchsarbeit
Ausbildung

Jugendkapelle


Liebe Kinder, liebe Jugendliche !

Ihr verbringt Eure Freizeit gern mit Euren Freunden? Mögt Ihr Musik? Spielt Ihr ein Instrument?
Wir vom Musikverein Bonstetten würden uns freuen, wenn Du bei uns einsteigst. Wenn du dich entscheidest, ein Instrument zu lernen, können wir Dir sicher bei den ersten Schritten helfen.
Denn das sind bekanntlich die Schwersten. Zusammen geht alles besser. Nachdem Du Dir ein Instrument ausgesucht hast, kann's losgehen.
Dein Ausbilder zeigt Dir, wie alles funktioniert. Und mit ein bisschen Üben (das gehört immer ein bisschen dazu) kannst Du bald bei der Jugendkapelle mitspielen. Mit anderen gemeinsam zu musizieren ist zwar nicht so einfach, wie allein, macht aber viel mehr Spaß! Nach einigen Jahren in der Jugendkapelle sitzt Du dann mit Deinen Freunden mit den "Stauffersberger Musikanten" auf der Bühne. Musik ist toll! Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Wir unternehmen viel gemeinsam, sogar privat!

Also, wenn Du Lust hast, sag Deinen Eltern Bescheid, oder melde Dich bei unserem Vorstand Martin Brandler oder unserem Jugendbetreuer Schmied Stefanie, oder schau im Internet vorbei.

Wir sehen uns beim MVB!

Liebe Eltern,

Sie suchen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Ihr Kind ? Wie wär's mit Musik ? Das Erlernen eines Instruments trägt nachweislich zur Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bei, trainiert die Koordination und fördert Kreativität und Fantasie.
Der Musikverein Bonstetten bietet musikalische Ausbildung auf hohem Niveau mit qualifizierten Ausbildern, unterstützt und berät beim Instrumentenkauf und legt Wert auf Kommunikation zwischen Kind, Eltern, Verein und Ausbilder. Die Ausbildung beginnt mit Auswahl eines Instruments, dem Erlernen der Grundfähigkeiten, wie Atem- und Grifftechnik.
Nach etwa 1-2 jähriger Grundausbildung bekommt der Musikschüler die Möglichkeit zum Eintritt in die Jugendkapelle Adelsried-Bonstetten und erfährt dort die Weiterbildung in Sachen Orchestermusik und Harmonielehre.
Während der musikalischen Tätigkeit in der Jugendkapelle ist auch die Möglichkeit gegeben die Musikabzeichen des Allgäu-Schwäbischen Musikbunds in Bronze und Silber zu erwerben.
Später kann Ihr Kind den "Stauffersberger Musikanten" beitreten und in dem "großen" Musikverein Musik machen.

Musizieren ist die ideale Freizeitbeschäftigung und die Alternative zu PC und Fernsehen. Man trifft seine Freunde in den Proben, die der musikalische Leiter der Jugendkapelle, Peter Niederhofer interessant und abwechslungsreich zu gestalten versteht.
Die ersten Auftritte sind eine spannende Erfahrung und das Knistern vor dem Betreten der Bühne zum Jahreskonzert ein Erlebnis, das einen jungen Menschen prägt und weiterbringt.
Der Musikverein Bonstetten betreibt seit vielen Jahren das Konzept der Kinder- und Jugendausbildung äußerst erfolgreich.
Seit einigen Jahren zusammen mit den Adelsrieder Musikanten und damit mit der gemeinsam betriebenen Jugendkapelle.
Dieses Konzept läßt sich auch spürbar an der Altersentwicklung der Stammkapelle verfolgen, die in den letzten Jahren eine deutliche Verjüngung aufzeigt.

Schnuppern Sie mal rein - ganz unverbindlich mit den "Schnupperunterricht" den wir anbieten. Sie bekommen die ersten Unterrichtsstunden kostenlos - wir helfen ihnen sogar beim Leihen eines Instrumentes mit unseren Kontakten zum Musikhaus Wiedemann. Nutzen Sie diese Gelegenheit. Also: Der MVB lädt Ihr Kind und Sie ein.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich für ein unverbindliches Gespräch bei:

1. Vorstand Jugendvertreter
Martin Brandler Michael Müller
Am Anger 20a Wiegenberg 2a
86486 Bonstetten 86486 Bonstetten
08293-7279 08293-951159

 

Ausbildung

Jugend stellt unser Potential für die Zukunft dar - diesen Sachverhalt erkannte die Vorstandschaft des Musikvereins Bonstetten im Jahr 1993, und gründete die Jugendkapelle, die bereits 1975 schon einmal ins Leben gerufen worden ist, zusammen mit den "Adelsrieder Musikanten" wieder.
Ziel ist es, bereits vor der Eingliederung in die beiden Stammkapellen die Jugendlichen im Zusammenspiel zu üben und damit das Zusammengehörigkeitsgefühl und vor allem die Liebe zur Musik zu fördern. Zur Zeit befinden sich 56 Jugendliche in Ausbildung.

Finanziert wird die Jugendkapelle, und damit die musikalische Ausbildung in erster Linie durch die beiden Trägervereine, den Musikverein Bonstetten und die Adelsrieder Musikanten. So kann die Ausbildung jedes Instrumentes zu einem einheitlichen, niedrigen Preis angeboten werden.

Ausbildung wird für folgende Instrumente mit folgenden Ausbildern angeboten:

Trompete: Roland Fladerer, Knopp Markus

Klarinette, Saxophone, Blockflöte: Helmut Fischer, Markuse Annemarie

Schlagzeug:Georg Hurler

Bass, Tenorhorn, Horn: Gudrun Gastl

Flöte: Steppe Stefanie, Feirtag Miriam

Interessierte Jugendliche jeden Alters können sich jederzeit bei uns melden:

Musikverein Bonstetten Adelsrieder Musikanten
Martin Brandler Josef Furnier
Am Anger 20a Dillinger Str
86486 Bonstetten 86477 Adelsried
08293/7279 08294/1544

oder bei den jeweiligen Ausbildern!

Die Jugendkapelle

Sobald die die Ausbildung der jungen Musikanten weit genug fortgeschritten ist, werden sie in die Jugendkapelle integriert. Mit ihrer Dirigentin Gudrun Gastl bietet die Jugendkapelle den Jugendlichen Übung im Zusammenspiel mit anderen Musikern und bildet so den Grundstein für die musikalische Zukunft in den Stammkapellen. Das Programm der Jugendkapelle ist der Altersstruktur der Musikanten angepasst und umfasst von Michael Jackson (Heal the World) über Rock-Arrangements (The Final Countdown) und Film-Soundtracks (Lion King) auch, als Vorbereitung auf das Programm der Stammkapellen, klassische Formen der Blasmusik wie Märsche und Polkas.
Dies befähigt die Jugendkapelle Festnachmittage und Frühschoppen zu gestalten. Beim Frühlingskonzert können neben der Jugendkapelle mit ihrem Konzertprogramm auch Kinder und Jugendliche, die sich noch in der Ausbildung befinden, das Gelernte vor großem Publikum zur Aufführung bringen. Die Proben der Jugendkapelle finden außer in den Ferien jeden Diensteag von 18.00-19.00 Uhr statt. Natürlich ist jederzeit die Möglichkeit gegeben mal ganz unverbindlich reinzuschnuppern. Einfach mal vorbeischauen!