Informationen über den Musikverein Bonstetten

Themen:

Proben
Vorstandschaft
Mitglieder
Patenvereine
Dirigentin
Besetzung
Programm
Musikantenfußballturnier
Musikerskifahrt
 

Proben

Ohne Üben keine Musik. Dieser Grundsatz gilt auch für den MVB. So treffen sich die Musikanten jeden Donnerstag um 20.15 Uhr zur Probe, geleitet von unserer Dirigentin Gudrun Gastl. Je nach Bedarf wird bis etwa 22.15 - 22.30 Uhr geprobt. Hier wird der Grundstein für die Auftritte gelegt, neue Stücke einstudiert und die Vorbereitungen zum Jahreskonzert getroffen. In den sogenannten "Musikerferien" im August finden keine Proben statt. Mit Generalprobe und Satzproben (Proben für einzelne Register) kommen so jährlich über 50 Proben zustande. Unser Musikheim, das als Übungsraum, sowohl für Stammkapelle, Jugendkapelle und unsere Ausbilder dient, ist eines der Schönsten im Landkreis. Das alte Balkengerüst stammt aus dem 19. Jahrhundert . Es wurde in den Jahren 1983 von den Musikern in liebevoller Eigenarbeit ausgebaut (Siehe auch "Chronik"). Aufgrund der Höhe des Raumes verfügt es über eine hervorragende Akustik. Außerdem bietet es genug Platz für sonstige Veranstaltungen wie Versammlungen, und ist mit einer kompletten Küche ausgestattet.

Vorstandschaft

Zur Jahreshauptversammlung im März 2010 wurde die neue Vorstandschaft des Musikvereins Bonstetten e.V. für die nächsten 2 Jahre gewählt.

1. Vorstand Martin Brandler
2. Vorstand Marina Seemiller
1. Schriftführer Markus Mayr
2. Schriftführer Judith Müller
1. Kassierer Peter Stegherr
2. Kassiererin Angela Stegherr
Beisitzer:
Carolin Treu
Viktoria Lutz
Bernd Adam
Mathias Stegherr
Elisabeth Kraus

Jugendvertreter:
Michael Müller

Mitglieder

Der MVB hatte im März 2010 (Jahreshauptversammlung) 220 Mitglieder. Davon sind 36 als aktive Musiker in der Stammkapelle tätig, und 50 Jugendliche und Kinder, die sich noch in der Ausbildung befinden. Ca. 180 Mitglieder sind als passive Mitglieder (Freunde, Förderer und ehemalige Musiker) mit dem Verein verbunden. In der im Septemer 2009 gegründeten Blockflötengruppe sind derzeit 18 Kinder aus Adelsried und Bonstetten aktiv.
Seit der Jahreshauptversammlung 2000 gibt es auch zwei Ehrenmitglieder: Unseren Ehrendirigenten Johann Fladerer und unseren Ehrenvorstand Georg Mayr.

Patenvereine

Musikverein Altomünster

Seit 25 Jahren besteht die Patenschaft zum Musikverein Altomünster. Im Jahr 1976 wurde in Altomünster Rudi Fladerer zum ersten Vorstand gewählt, sein Cousin Hans Fladerer war zu diesem Zeitpunkt Dirigent der "Stauffersberger Musikanten" - so wurde diese Verbindung geschlossen. Immer wieder gefestigt wird diese Verbindung durch zahlreiche Auftritte in beiden Gemeinden. So wurde auch das Konzert der beiden Kapellen als "Gemeinschaftskonzert" in beiden Gemeinden aufgeführt. Auch zum 30-jährigen Jubiläum im Jahr umrahmte der Musikverein Bonstetten den Festakt seines Patenvereins musikalisch.

 

Musikverein Bonstetten

Bereits 2 Jahre nach der Partnerschaft der beiden "Bonstetter" Gemeinde knüpften die Musikvereine der Ort im Jahr 1970 die ersten Verbindung. Anlaß hierfür war die Ausrichtung des Bezirksmusikfestes des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes in Bonstetten (D). Seit dieser Zeit fanden zahlreiche Besuche sowohl bei uns als auch in der Schweiz statt und es wurde ein besonders inniges Verhältniss zwischen den Kapellen untereinander aufgebaut.

Musikalisches:

Dirigentin

Fächer: Horn, Tenorhorn, Trompete, Dirigieren

Ausbildung:

Berufliche Stationen und Entwicklung:

Die musikalische Leiterin des Musikvereins Bonstetten:

Gudrun Gastl



Besetzung

Das Orchester:

Stand: Dezember 2010
Seemiller Marina (Flöte, Piccollo)
Deil Lutcia (Flöte)
Gleich Elena-Maria (Flöte)

Brunner Stefanie (Klarinette)
Förg Martina (Klarinette)

Müller Judith (Klarinette)
Stegherr Angela (Klarinette)
Stegherr Anton (Klarinette)
Gramann Kathrin (Klarinette)

Bschorr Angela (Alt-Saxophon, Posaune)
Förg Elisabeth (Tenor-Saxophon)
Treu Carolin (Tenor-Saxophon, Bariton-Saxophon)
Lutz Cornelia (Alt-Saxophon)
Lutz Martina (Alt-Saxophon)

Brandler Martin (Flügelhorn)
Mayr Markus (Flügelhorn, Trompete, Bariton)
Lutz Viktoria (Flügelhorn)
Treu Johanna (
Flügelhorn)

Fladerer Roland (Trompete)
Krötz Wolfgang (Trompete)
Müller Martin (Trompete)
Müller Michael (Trompete, Bariton)

Schlicht Norbert (Horn)
Wörle Andrea (Horn)
Schmid Stefanie (Horn, Flöte)

Voigt Holger (Tenorhorn)
Kraus Elisabeth (Tenorhorn)
Stegherr Matthias (Bariton)
Kugelbrey Barbara (Tenorhorn,Trompete, Flügelhorn)

Gramann-Bschorr Thomas (Posaune)
Deil Gabriel (Posaune)


Stegherr Richard (Bass, Schlagzeug)
Schaller Sebastian (Bass)
Theis Julian (Bass, Querflöte)

Förg Thomas (Schlagzeug)

Programm

Unser umfangreiches Programm setzt sich zusammen aus traditioneller Blasmusik, wie Märschen, Polkas und Walzern, als auch Stimmungsmusik, wie Stücke von den Zillertaler Schürzenjägern, Schlagern aus den 70er Jahren und Hits aus den letzten Jahren. Darüber hinaus verfügen wir auch über ein großes Repertoire aus allen modernen Formen der Blasmusik wie Dixieland, Big Band, Ragtime oder Jazz.

Hier ein kleiner Auszug der Eckpunkte aus unserem diesjährigen Programm:

Märsche
Bayerischer Defiliermarsch
Gruß an Böhmen
Springtime in Florida
Made in Europa
Sousa Favoriten

Walzer
Böhmischer Wind
Fliege mit mir in die Heimat
Wenn Opa erzählt von zu Haus

Polkas
Auf der Vogelwiese
Böhmerwälder Lieder
Böhmischer Traum
Der Schornsteinfeger aus Eger
Dorffest-Polka
Im kleinen Dörfchen
Souvenirs aus Böhmen
Südböhmische Polka
Fiaker Polka
Böhmischer Klang

Stimmungsmusik
Anita
Biene Maja

Knallrotes Gummiboot
Im Wagen vor mir
Schön ist es auf der Welt zu sein
Sierra Madre
Steirermen san very good
Anton aus Tirol
Hände zum Himmel
Paulchen Panther
Hey Baby
I will survive
Lebt denn der alte Holzmichl nu?
Viva Colonia
Cowboy & Indianer
Das rote Pferd


Modernes
ABBA Gold
Nena
Jive Connie Francis
Ramona
Tiger Rag
Udo Jürgens Live
Carnaval de Paris
Mambo Nr. 5
Saragossa Band
Boney M.
Just a Gigalo
I just can't say goodbye

und vieles mehr

Zusätzlich zu unserem Stimmungs- und Festprogramm verfügen wir auch über Notenmaterial zur Gestaltung von Gottesdiensten, einem gesondert einstudierten Serenaden- und Konzertprogramm mit anspruchsvoller Blasmusik, sowie umfangreichem Weihnachtsnotenmaterial und Stücke für kleinere Gruppen wie Quintette. Unser Programm wird ständig nach den aktuellen Gegebenheiten ergänzt.

Sonstiges:

Musikantenfußballturnier
Im Jahr 1999 veranstaltete der MVB ein Musikantenfußballturnier, dass von jeweiligen Sieger alle 2 Jahre ausgetragen wird. Im 1999 waren die Musikerkollegen aus Horgau der stolze Turniersieger. Der MVB erreichte den zweiten Platz und verfehlte den Sieg nur wegen des schlechteren Torverhältnisses. Natürlich haben die Stauffersberger Musikanten auch im Jahr 2001 wieder einen Anlauf auf den Titel gestartet. Auch der Kader soll mal erwähnt werden, der heuer, bei allergrößter Hitze, nichts besseres zu tun hatte, als dem Leder nachzulaufen: Bschorr Thomas, Bschorr Christoph, Kugelbrey Barbara, Krötz Wolfgang, Mayr Markus, Mayr Norbert, Stegherr Anton, Stegherr Matthias und schließlich noch Stegherr Richard. Am Ende des Turniers standen wir dann zusammen mit der Marktkapelle Welden punktgleich, aber dank des besseren Torverhältnisses konnten wir uns den dritten Platz sichern. Den anderen verbliebenen Musikvereinen ist auf jeden Fall aufgefallen, dass wir noch verhältnismäßig lange und vor allem zahlreich "hocken" geblieben sind. Es war ja schließlich noch der eine oder andere (Schnaps-) Meter zu bezwingen.

Für alle die verhindert waren, die Ergebnisse noch mal im Einzelnen:

MV Bonstetten - Adelsrieder Musikanten 3:0
MV Bonstetten - Marktkapelle Welden 0:1
MV Bonstetten - MV Horgau 0:2
MV Bonstetten - MV Zusmarshausen 0:1
MV Bonstetten - Harmoniemusik Maingründel 1:0

Tabelle:

1. Musikverein Zumarshausen
2. Musikverein Horgau
3. Musikverein Bonstetten
4. Marktkapelle Welden
5. Harmoniemusik Maingründel
6. Adelsrieder Musikanten

Am 21. September 2002 veranstaltete die Musikvereinigung Welden ein Fußball-Freundschaftsturnier, an dem die folgenden Musikkapellen teilnahmen:

Musikverein Bonstetten
Musikverein Ellgau
Stadtkapelle Neusäß
Musikvereinigung Welden

Alle Mannschaften kämpften mit großem Einsatz uns schenkten sich gegenseitig nichts. Nach einem harten aber fairem Turnier, welches auch ohne Verletzungen bei den Mannschaften ablief, ergab sich folgende Reihenfolge:

Sieger: Musikvereinigung Welden
2. Platz: Stadtkapelle Neusäß
3. Platz: Musikverein Bonstetten
4. Platz: Musikverein Ellgau

Musikerskifahrt
Seit fünf Jahren begeben sich auch alle Musiker einmal im Jahr auf große Musikerskifahrt. Nach dem großen Erfolg und dem Traumwetter vor vier Jahren in Fieberbrunn hatten wir vor drei Jahr im Hochzillertal weniger Glück und versanken im Schneegewitter. Obwohl vorletztes Jahr es auch nicht gut ausgeschaut hat, kam ab 11 Uhr die Sonne raus, und wir genoßen bestes Wetter und Schneelage. Aber, was ein Musiker ist, der läßt sich die Stimmung nicht vom Wetter vermießen. Vorletzes Jahr war ein Tag einfach zu wenig.. deshalb charterten wir zusammen mit dem Bus ein Hotel, bei den wir übernachteten. Skifahren war einfach spitze... Schneelage war super - eigentlich alle beiden Tage! Und die Übernachtung in Salzburg, mit Rundgang am Abend und Kneipentour, war so klasse, das mancher erst spät, wenn überhaupt ins Bett ging.

Heuer brachen wir ins Alpbachtal auf. Superschnee und Wetter lassen uns den Tag noch lange in Erinnerung bleiben.

Wir alle freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen auf zahlreiches Teilnehmen. Der genaue Termin für die Skifahrt wird bekannt gegeben, sobald man sich wieder mit Schal und Anorak raustrauen kann, ohne blöde Sprüche zu hören..